0

Chi statt Botox

Fernöstliche Geheimnisse zur Faltenreduzierung und Straffung der Gesichtshaut

24,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783902735379
Sprache: Deutsch
Umfang: 136 S., 20 farbige Illustr., 20 Illustr.
Format (T/L/B): 1.5 x 24.6 x 18 cm
Auflage: 1. Auflage 2014
Lesealter: 18-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die fernöstlichen Methoden sind bekannt für ihren ganzheitlichen Ansatz beim Betrachten von Problemen und Störungen des Wohlbefindens. So überrascht es wenig, dass wir im fernen Osten auch sehr effektive Lösungen für die Erhaltung und Wiedererlangung eines jugendlicheren Aussehens finden.In "Chi statt Botox" werden fernöstliche Methoden vorgestellt, die helfen, die Faltentiefe zu reduzieren, das Gewebe zu festigen und die Gesichtskonturen zu straffen. Somit wirken die Gesichtszüge harmonischer und das Gesicht um Jahre jünger. Dabei handelt es sich um chinesische Baguan Fa und Gua Sha Massagen, die vietnamesische Gesichtsreflexzonenmassage Dien Cham sowie Gesichtsyoga mit seiner straffenden und gleichzeitig entspannenden Wirkung. Der Grad der Entspannung, den man im Gesicht erreicht, hat eine bedeutende Auswirkung auf die Entspannung im restlichen Körper, sowie auf unsere Grundstimmung. So geht der Effekt, den man mit diesen Methoden erreicht, weit über die Verbesserung des Aussehens hinaus.Alle im Buch beschriebenen Methoden sind zur Selbstanwendung geeignet und werden entsprechend detailliert beschrieben und anschaulich bebildert.

Autorenportrait

Mag. Christina Schmid, Professionelle Kinesiologin und Publizistin. vermittelt in Vorträgen, Kursen und Artikeln seit Jahren ihr Wissen aus dem Gesundheitsbereich. Aus ihrer langjährigen Erfahrung mit alternativen Heilmethoden und den vielfältigen Ausbildungen versucht sie, die Materie herauszufiltern, die zur Selbsthilfe geeignet ist. Nach dem Motto "Jeder Mensch sollte die Gelegenheit haben, das Beste für sich zu tun" versucht sie, den Menschen Zugang zu einem Wissen zu vermitteln, welches sonst ausgewählten Kreisen vorbehalten bleibt.